Am 04.06. um 07:00 Uhr startete unsere E Jugend Kreismeistermannschaft mit Trainerstab und Fans mit dem Bus voller Vorfreude und Ungewissheit, was uns einen Tag als Gast bei Borussia Mönchengladbach erwartet.

Pünktlich wurden wir kurz vor zehn von den Stadionguides am Borussiapark begrüsst. In zwei Gruppen durften wir 90 Minuten hinter die Kulissen des Bundesligastadions gucken. Spielertunnel, Umkleidekabinen, VIP Logen, Presseräume, ja sogar den "Stadionknast" mit 3 Zellen durften wir besuchen, einzig den heiligen Rasen durften wir nicht betreten. Aber selbst die Eltern bekamen eine Gänsehaut als wir vor den Trainerbänken am Rasen der zukünftigen Championsleague Arena standen.

Als wir wenig später hoch oben auf der Terrasse des Oberrangs hinter der Haupttribüne standen, hatten wir einen tollen Blick auf die Trainingsplätze des Fohlencampus, dem Ort, an dem unser Highlight des Tages, das Freundschaftsspiel gegen die U10 Fohlenelf stattfinden sollte.

Dort wurden wir dann auch sehr herzlich von Thomas Reich. dem Leiter der Gladbacher Fußballschule und Trainer der U10 begrüsst. Um allen Kids, unsere Kreismeistermannschaft wurde durch einige Spieler des jüngeren Jahrgangs ergänzt, möglichst viel Spielzeit zu ermöglichen, einigten wir uns auf ein Spiel mit 3 Halbzeiten.

Die erste Halbzeit begannen unsere Kids durchaus mutig, hatten sogar durch Janas Pfostenschuss eine erste Großchance. Es gelang uns lange Zeit, die Räume eng zu machen, möglichst wenig Chancen des Gegners zuzulassen und immer wieder durch schnelle Konter selbst gefährlich zu sein. Und wenn wir dann doch mal Chancen der starken jungen Borrussia zulassen müssten, parrierte Connor wie gewohnt glänzend. Erst in der Schlussminute der ersten Halbzeit fiel dann das 1:0 für die Borrussia und es gab viel Applaus von den zahlreichen Zuschauern für beide Teams.

In der zweiten Halbzeit wurden wir dann direkt durch einen Doppelschlag etwas aus dem Konzept gebracht und die Fohlen konnten ihre spielerische Überlegenheit schnell in weitere Tore ummünzen. Aber dann verwandelte Antonio einen Freistoss für unsere tapfer kämpfenden Kreismeister. Dennoch stand es nach zwei Halbzeiten 8:1 für die Borussia. In der dritten ! Halbzeit, in der unsere Kräfte nachließen und dann auch vermehrt die jüngeren Sirzenicher zum Einsatz kamen, bekamen wir keinen Zugriff mehr auf den Gegner und die jungen Fohlen spielten sich bei über 27 Grad in einen wahren Rausch. Aber auch uns gelang durch Fynn noch ein Ehrentreffer.

Zum Schluss gab es auch anerkennenden Applaus der Gladbacher Zuschauer. Besonders Connor hat seit Donnerstag viele Fans in Mönchengladbach.

Jungs und Mädels, wir sind stolz auf Euch.

Was ihr und eure Trainer diese Saison geleistet habt war großartig. Und auch heute habt ihr besonders in ersten Halbzeit das Spiel lange spannend gehalten. Immerhin durften wir heute gegen eine tolle und sympatische Jugendmannschaft eines Championsleague Teilnehmers spielen, die wirklich begeistenden Jugendfußball gezeigt hat.

Ihr werdet bestimmt viel Erfahrung aus diesem Tag im großen Fußball gesammelt haben, und wenn wir dann am nächsten Mittwoch wieder in unserer Dorffußballwelt des SV Sirzenich angekommen sind, werden wir alle und auch unsere neuen Freunde aus Mönchengladbach die Daumen drücken, wenn es dann in Pfalzel gegen die DJK St. Matthias um den Aufstieg in die D-Jugend Bezirksliga geht.

Euer Förderverein